Der Sommer kommt und damit schwindet bei den meisten die Lust länger in der Küche zu stehen.

Der Zucchini Kuchen ohne Boden ist hierfür eine super alternative. Ein schnell zubereitetes Sommeressen.

 

Benötigte Zutaten für 2-3 Personen

- 1 große Zucchini (ca. 280g), gerieben und die Flüssigkeit ausgedrückt

- 2 große Scharlotten fein gehackt

- 1 Frühlingszwiebel in feine Ringe geschnitten

- 1 fettarmer Mozarella in kleine Würfel geschnitten

- 2 EL fein geriebener Parmesan

- 100g fettarmer Schinken in kleine Würfel geschnitten

- 1/2 Tasse Mehl

- 1/2 TL Backpulver

- 2/3 Tasse fettarme Milch

- 1TL Olivenöl

- 2 große Eier geschlagen

- 1/2 TL Salz

- Pfeffer

 

Zubereitung

Die Kuchenform mit Backpapier auslegen.

Die Zucchini, Scharlotten, Schinken, Frühlingszwiebeln und Mozarella in einer Schüssel vermengen.

Mehl und Backpulver miteinander vermischen, zur Zucchini- Mischung geben und alles zu einer homogenen Masse vermengen.

In die Kuchenbackform mischen und mit dem Parmesan bestreuen. Im auf 200C vorgeheizten Backofen für 30-35min goldbraun backen, bis das Messer sauer aus der Masse kommt.

Für mindestens fünf Minuten abkühlen lassen und heiß oder lauwarm servieren.

Toll passt hierzu ein grüner Salat, es schmeckt aber auch solo - oder kalt am nächsten Tag toll.