Wir lieben unsere Tea Time im Winter. Lecker mit heißem Tee, Sandwiches und Scones.

Mein diesjähriges Nikolaus Geschenk war ein Online Backkurs für Scones. Sie waren unglaublich lecker (ich glaub ich muss mein Rezept nochmal updaten *haha*) aber das Beste waren definitiv die herzhafte Variante davon.

Sie werden ähnlich wie die klassischen Scones gemacht, jedoch ohne Zucker dafür mit Käse und leckeren Kräutern.

Bei uns gab es die Scones abends direkt mit einer leckeren Kokos-Kartoffeln-Karotten Suppe, sie können aber auch (nach dem backen und abkühlen) eingeforen werden und wenn benötigt einfach etwas aufgebacken.

 

Benötigte Zutaten für ca. 8 Stück

-  300g Weizenmehl (Dinkelmehl eignet sich auch)

- 3 TL Backpulver

- je nach Würze eures Käses 1/2 bis 3/4 TL Salz

- 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

- 1/2 TL Knoblauchpulver

- 1TL Senf

- 60g kalte Butter in kleinen Würfeln

- 3EL Schnittlauch in feine Röllchen geschnitten

- 175ml Buttermilch

- 100g fein geriebener kräftiger Käse (wir lieben Ziegenkäse mit Kräuterrand)

- 1EL frisch gehackte Kräuter z.B. Rosmarien und Thymian (wahlweise auch getrocknet)

- etwas Jogurt zum bestreichen

- schwarzer Sesam

 

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Salz, Knoblauchpulver, Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen. Die kalte Butter hinzugeben. Mit den Händen (wichtig sonst werden eure Scones steinhartig hart) die Buter und Mehl zwischen Daumen und Fingern zerreiben, bis eine fein krümelige Masse entsteht.

Buttermilch hinzugießen, mit einer Gabel umrühren bis sich alles vermengt hat. die Mischung ist ziemlich feucht. Den Teig  auf eine mehlige Fläche geben. Den Teig nicht kneten (sonst erzeugen wir Gluten und es wir eine steinartige Masse) sondern 2-3 Mal vorsichtig falten bis keine trockenen Teile mehr zu erkennen sind. Mit den Handflächen den Teig zu einem Kreis formen und flachdrücken bis er ca. 4cm dick ist. Der Teig hat eine bröselig ungleichmäßige Oberfläche, keine Sorge das gehört so und man erkennt daran dass die Scones schön fluffig sind.

Mit einem runden Ausstecher (Durchmesser ca. 7cm) z.B. ein dünnwandiges Glas den ganzen Tag ausstechen. Wichtig immer wieder das Glas ins Mehl tauchen damit nicht kleben bleibt. Teigreste können wieder zusammengebracht und auch ausgestochen werden.

Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Scones mit Jogurt bestreichen und Sesam bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen für ca. 15min goldbraun backen.